Die St. Peter Sanierung

mehr

St. Peter: große Besetzung

So voll war die vorletzte Gerüstebene noch nie. Lehrreich war der Besuch an der Kugel auch. Oder kennen Sie den Kaiserstiel?

mehr

St. Peter: Es schaut gut aus

Wir haben die Überschrift geändert von "Das war nicht geplant" in "Es schaut gut aus." Die Zimmerer sind richtig fleißig. Dankeschön!

mehr

St. Peter: Es geht noch weiter

Die Dachsanierung der Sakristei wurde kurzfristig von 2019 auf 2018 vorgezogen. Dann wird in diesem Jahr noch ein Dach fertig.

mehr

Die schöne Unsichtbare

Lange war sie nur in Teilen sichtbar. Seit Allerheiligen können wir ihre ganze Schönheit bewundern, aber sichtbar ist sie trotzdem nicht.

mehr

St. Peter: Krantausch

Der Kran an der Westseite von St. Peter hat ausgedient. Dafür steht jetzt ein kleinerer Kran an der Turmseite der Stadtpfarrkirche.

mehr

St. Peter: Auf's Dach steigen

Da gehören Mut und Gottvertrauen dazu. Auch Pfarrer Kohler bewundert die Zimmerer auf dem Dach. Der Fotograf kann kaum hinschauen.

mehr

St. Peter: Eine kurze Ruhepause

Die Handwerker und das Dach von St. Peter haben jetzt ein paar Wochen Ruhe. Und es gibt noch etwas Neues von der Kirche.

mehr

St. Peter: Die Stützmauer stützt

Die Stützmauer am Nachtberg hinter dem Eingang zur Sakristei von St. Peter war marode. Jetzt hat sie ihren Namen wieder verdient.

mehr

St. Peter: Fleißige Handwerker

Es sind echte Profis, die das Dach von St. Peter sanieren. Wir durften bei einer Besprechung dabei sein und unsere Kamera auch.

mehr

St. Peter: Seltene Ein- und Ausblicke

Die Redaktion der HomePage hatte Gelegenheit, den Baufortschritt auf dem Dach von St. Peter zu sehen, aber nicht nur.

  • 1 (current)
  • 2

Aktuelles

Tagesliturgie