Heilig Geist, Neuburg

Die Stadtpfarrkirche Hl. Geist liegt in der Unteren Stadt, unweit vom Pfarrbüro der PfarreienGemeinschaft.
Der Pfarrgemeinderat von Hl. Geist besteht aus 16 ehrenamtlichen Mitgliedern, die sich in der Pfarrei in verschiedenen Arbeitskreisen engagieren. Dazu gehören zum Beispiel der Arbeitskreis Feste und Feiern, der Arbeitskreis "Himmel", der sich um die Sanierung der Kirchendecke bemüht, die Arbeitskreise Kinder und Senioren oder auch der Arbeitskreis Mission und die katholische Pfarrjugend. In den gemeinsamen Sitzungen, die alle drei Monate stattfinden, werden dann die einzelnen Projekte, wie zum Beispiel das Pfarrfest oder das Patrozinium besprochen und geplant. Gemeinsam werden Ideen entwickelt die das Leben und die Zukunft der Pfarrei Hl. Geist und der PG Neuburg gestalten.
Kinderchor Hl. Geist Jeden Dienstag von 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr treffen sich Kinder ab dem Vorschulalter mit Kirchenmusiker Maximilian Höringer zur Kinderchor-Probe im Pfarrsaal Heilig Geist. Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen. In den Ferien macht der Kinderchor Pause. Kontakt über das Pfarrbüro Tel. 08431 / 64 73 10 oder:
Regelmäßig treffen wir uns, um in Heilig Geist Gottesdienste für Familien vorzubereiten. Dabei möchten wir den Kindern, aber auch den Erwachsenen, die Bibeltexte näherbringen und zum Nachdenken anregen. Aber auch das Lachen kommt nicht zu kurz.
Wir, die Pfarrjugend von Hl. Geist sind ein Team aus 15- bis 20-jährigen Gruppenleitern, die dich herzlich dazu einladen, Kirche mal anders zu erleben. Unser Programm umfasst: regelmäßige Gruppenstunden Spielenachmittage Filmeabende Nachtwanderungen zweitägige Radltour 4-tägiges Zeltlager am Anfang der Sommerferien
Die Frauen von Hl. Geist sind eine offene Gruppe von ca. 15 Frauen, die sich gelegentlich treffen. Wir basteln für den Palmsonntag Kreuze, Kränzchen, Palmbuschen und für Maria Himmelfahrt Kräutersträuße. Der Erlös aus dem Verkauf dient kirchlich-sozialen Zwecken. Wir gestalten auch die Maiandacht an der Schanz. Über Verstärkung und neue Anregungen freuen wir uns.
Unter Leitung von Max Höringer proben und singen wir lateinische und deutsche Messen der verschiedensten Komponisten und auch klassische und moderne Chorsätze stehen auf dem Programm. Der Kirchenchor Hl. Geist trifft sich jeden Freitag (außer in den Schulferien) um 19:45 Uhr zur Probe im Pfarrsaal Hl. Geist in der Hirschenstraße 156, Neuburg. Unsere engagierte Chorgemeinschaft ist immer offen für interessierte Sängerinnen und Sänger! Wir würden uns sehr freuen, Sie bei einer der nächsten Proben begrüßen zu dürfen.
Wir sind eine Gruppe gesangs- und musizierfreudiger Christen, die sich im Laufe der Jahre zusammengefunden haben, um mit neuen geistlichen Liedern Gottesdienste lebendiger und für jüngere Besucher ansprechender zu machen. Wir sehen uns nicht als Chor, sondern als musikalische Unterstützung, da wir die Gottesdienstbesucher zum Mitsingen anregen möchten. Dabei versuchen wir immer wieder mit neuen Liedern zu begeistern. Die Musikgruppe trifft sich immer am Freitag um 18.30 Uhr vor einem Familiengottesdienst im Pfarrsaal Heilig Geist oder nach Absprache.
Jeden dritten Dienstag im Monat, um 14:30 Uhr, treffen sich unsere aktiven und aufgeschlossenen Ruheständler (Senioren) bei Kaffee und Kuchen im Pfarrsaal von Hl. Geist. Die Veranstaltungen stehen immer unter einem bestimmten Motto. Unser Bild zeigt einen Nachmittag zum Thema „Hände“.  Vielleicht schauen Sie beim nächsten Mal vorbei, wir freuen uns!  Ansprechpartner: telefonisch über das Pfarrbüro 08431 / 647 310 oder:
Der Missionsausschuss von Heilig Geist besteht aus vier Frauen, die sich mit verschiedenen Aktivitäten, wie z. B. Bibelcafé, Fastenessen und Kuchenverkäufen bei diversen Gelegenheiten regelmäßig für Projekte einbringen. Wir wollen durch diese Aktionen Aufmerksamkeit erregen und darauf hinweisen, dass wir nicht allein für uns leben, sondern auch für und mit unseren Schwestern und Brüdern auf der ganzen EINEN Welt. Mit den gesammelten Spenden möchten wir dazu beitragen, dass Glaube nicht nur bei uns, sondern in aller Welt gelebt werden kann. Die Auswahl der Projekte erfolgt situationsbezogen. Hauptprojekt  ist seit Jahren Mossoro in Brasilien:
Das Heim des Armen Kindes.