Firmung 2021

Der traurige kleine Hund
Der traurige kleine Hund (Bild: Pixabay)

Liebe Firmlinge!

Wie Ihr schon aus unserer letzten Nachricht herauslesen konntet, haben wir uns viele Gedanken gemacht, ob eine gute Firmvorbereitung in diesem „Corona-Jahr“ noch möglich sein wird. Nun haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, die Firmvorbereitung in das kommende Schuljahr und den Firmgottesdienst ins nächste Jahr zu verschieben.

Nach langem Hin und Her können wir uns eine sinnvolle und für Euch Jugendliche ansprechende Vorbereitung in diesem Schuljahr nicht vorstellen. Da bis auf das Informationstreffen keinerlei Veranstaltungen stattfinden konnten und es bis Sommer zeitlich nicht möglich ist, die Treffen und Projekte nachzuholen, haben wir uns für eine Verschiebung entschieden. Außerdem ist für uns die Gemeinschaft ein wichtiger Punkt auf dem Weg zur Firmung, die Ihr untereinander und auch in der Pfarrei erleben sollt. Wir wissen auch, dass viele von Euch die Firmung mit Verwandten und Freunden feiern wollen, was selbst im Sommer noch unsicher ist.

Wir hoffen sehr, dass Ihr unsere Entscheidung verstehen und vor allem mittragen könnt.

Ihr bekommt im nächsten Schuljahr wieder die Einladung zur Firmung – hoffentlich dann mit der Perspektive einer abwechslungsreichen Vorbereitung und einer schönen gemeinsamen Feier!

Herbert Kohler Michaela Hertl
Stadtpfarrer Pastoralassistentin

Alles Wissenswerte zur Firmung finden Sie auf der Seite der Katholischen Kirche Deutschlands.