Familiengottesdienst in Hl. Geist am 31.01.2021

sonntag-des-wortes-gottes-in-hl.-geist
Worte sollen wahr und gut und notwendig sein (Bild: Sabine Bauer)
02.02.2021 16:38 Uhr

(Anne Strahl) Den „Sonntag des Wortes Gottes“, den Papst Franziskus eingeführt hat, feierte die Pfarrgemeinde Heilig Geist am 31. Januar 2021 mit einem Familiengottesdienst.

Pfarrer Herbert Kohler und das Vorbereitungsteam verdeutlichten die Bedeutung der Bibel mit einer Geschichte aus der Antike.

Darin bat der Philosoph Sokrates seinen Schüler eine Geschichte nur dann zu erzählen, wenn sie durch die Siebe „Wahrheit“, „Güte“ und „Notwendigkeit“ gefiltert wurde.

Gottes Wort an uns ist immer wahr, gut und wichtig, gesagt zu werden. Deshalb ist die Verkündigung des Wortes Gottes unverzichtbarer Teil jedes Gottesdienstes.

In diesem Zusammenhang bedankte sich Pfr. Kohler mit einem Geschenk „zum Lesen“ bei den Lektoren und Lektorinnen aus der Pfarrgemeinde Heilig Geist, die diesen wichtigen Verkündigungsdienst zum Teil schon seit Jahren zuverlässig erfüllen.