Die Hl. Drei Könige: 2021 anders als sonst

die-sternsinger-st.-peter-2021
Die Sternsinger von St. Peter 2021 (Bild: Christine Jann)
07.01.2021 19:46 Uhr

(Text und Bild: Christine Jann) Die aktuelle Coronalage ließ es nicht zu, dass die Sternsinger unserer Pfarreien wie gewohnt durch die Straßen ziehen und die Weihnachtsbotschaft in die Häuser bringen durften. Aber sie waren trotzdem aktiv.

Am Festtag der Erscheinung des Herrn waren sie in allen Festgottesdiensten unserer PfarreienGemeinschaft dabei, verkündeten ihren Segensspruch und sammelten am Ende des Gottesdienstes für das Kindermissionswerk.

Damit hielten sie auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten den schönen Brauch aufrecht, dass Kinder bedürftige Kinder in der ganzen Welt unterstützen.

Darüber hinaus durften sich die Kirchgänger in der Pfarrei St. Peter am Feiertag der Hl. Drei Könige über besondere musikalische „Leckerbissen“ freuen.

Ein Bläserquartett um Josef Kretschmann begleitete im Verbund mit Organist Max Höringer den Gottesdienst in St. Peter. In den festlichen Klängen von Posaunen und Trompeten erklangen noch einmal klassische Weihnachtslieder.

In der Abendmesse in der Hofkirche begeisterte das Ensemble 15-08 mit Christmas Carols und tröstete damit ein wenig über das Gesangsverbot hinweg.

Und hier ist er, der Link zur digitalen Spendendose: https://spenden.sternsinger.de/c85ukech