Kirchenmusik

Was ist die Kirche ohne Musik? Wir sitzen beim Gottesdienst stumm in den Kirchenbänken, keine Orgel jubelt das Halleluja in den Kirchenraum. In unserer PfarreienGemeinschaft lassen neun Kirchenmusiker und Organisten die Orgeln jubeln. Und es gibt auch zehn Kirchenchöre und Musikgruppen.

Hier stellen wir Ihnen die Organistinnen, Organisten und Orgeln vor.

Unsere Chöre  und Musikgrupppen gestalten viele Gottesdienste und Feiern musikalisch. So erfreuen sie nicht nur die Gläubigen, sondern sie lassen uns auch eine ganz besondere Spiritualität erleben. "Die Berührung zwischen Gott und den der Seele ist Musik" schrieb Bettina von Arnim.

Unsere Chöre und Musikgruppen laden Sie herzlich zum Mitsingen ein.

Unser Pfarrbrief Advent 2016 hat die Kirchenmusik bewusst zum Thema gemacht. Pfarrer Herbert Kohler beschreibt es in seinem geistlichen Wort.

Wir freuen uns sehr, dass Josef Götzenberger auch einen Beitrag zum Pfarrbrief beisteuern konnte und sogar wieder an der Orgel sitzen kann. Musik begleitet auch sein neues Leben.

Nicht nur wegen der Ausgewogenheit kommt auch ein Nichtsänger zu Wort. Sein Wunsch: Credo und VaterUnser bitte beten. Veronika Strahl schwärmt von den Taizé Gesängen. Sie weiß, worüber sie schreibt: Einmal in Taizé, immer Taizé. Petra Gauss-Nikel stellt uns die Königin der Instrumente mit ihrer Geschichte vor. Sie ist ja auch Organistin: Nicht nur Theorie, auch Praxis.

Hier ist auch noch eine kleine Galerie mit Chören und Musikgruppen in unserer PfarreienGemeinschaft. Auf den Bildern sind nicht immer alle Chormitglieder. Damit es noch mehr werden: Herzliche Einladung zum Mitsingen.

Aktuelles

Tagesliturgie