St. Peter: Seltene Ein- und Ausblicke am 05. Juni

(Wolfgang Böhm) Am Dienstag ist Jour fixe Tag auf der Baustelle St. Peter. Das Staatliche Bauamt lädt regelmäßig Architekten, Statiker, Baumeister, Zimmerleute und Maurer zur Besprechung. Das ist gut so.

Es hat sich jede Menge getan, seit im Mai Gerüst und Kran aufgebaut wurden. Machen Sie sich selbst ein Bild mit unserer Bildergalerie „Seltene Ein- und Ausblicke“.

Wir zeigen auch Bilder von der Nachtbergmauer. Die musste saniert werden und ist fast fertig. Mesnerin Margit Ettig meinte treffend: „Schade, dass man sie nie sehen kann.“

(Bild: Wolfgang Böhm)