St. Peter: Fleißige Handwerker (Bilder vom 17. Juli)

(Wolfgang Böhm) Wir waren ja richtig neugierig. Und wir haben uns gewundert, was da schon alles geschehen ist. Die Sparrenfüße und die Deckenbalken waren einst eingemauert. Sie wurden und werden saniert. Das ist richtige Knochenarbeit, oft genug bei sommerlichen Temperaturen.

Ja, richtig fleißig sind die Männer, Zimmerleute und Maurer. Einmal in der Woche treffen sie mit den Ingenieurinnen vom Staatlichen Bauamt in Ingolstadt, dem Bauleiter vom Ingenieurbüro und anderen Handwerkern. Die Damen und Herren verstehen ihr Handwerk. Wir haben uns gewundert, welche Details zur Sprache kommen.

Weil wir uns so gerne wundern, werden wir bestimmt bald wieder ein paar wunderbare Stunden auf dem Dach von St. Peter verbringen dürfen. Wir freuen uns schon und stellen dann wieder eine Bildergalerie online. Diese heißt: Auf dem Dach von St. Peter im Juli

Ergänzung vom 30. Juli: Wir zeigen mit Bild _09 die Eichenbohlen.

(Bilder: Wolfgang Böhm)