Pastoralrat

Der Pastoralrat unserer PfarreienGemeinschaft ist ein noch relativ „junges“ Gremium: Im Mai 2014 hatte er seine konstituierende Sitzung.

Hier treffen sich je zwei Vertreter aus den sieben Pfarrgemeinderäten unserer PfarreienGemeinschaft mit den hauptamtlichen Mitarbeitern des pastoralen Teams und des Pfarrbüros. Wir verstehen uns als Werkzeug der Vernetzung innerhalb der PfarreienGemeinschaft. Themen, Anliegen und Termine, die Pfarrei übergreifende Bedeutung haben, werden von uns besprochen, koordiniert und geplant. Wir sind kein „Über-Pfarrgemeinderat“ - die Eigenständigkeit der Gemeinden besteht weiterhin und wird von uns unterstützt.

Wir sind überzeugt, dass die Bedeutung des Pastoralrats wachsen wird: gut zusammen leben und arbeiten kann nur gelingen, wenn sich gewählte Vertreter in einer Atmosphäre gegenseitigen Vertrauens und Wertschätzung  um den guten Gang der Dinge bemühen. Dies ist uns Aufgabe und Herausforderung.

Am 19. April 2018 hat sich der zweite Pastoralrat unserer Pfarreiengemeinschaft konstituiert. Erneut wurde Dr. Michael Ried aus der Pfarrei St. Peter zum Vorsitzenden gewählt. Ebenfalls wurde Rebecca Rein aus der Pfarrei St. Georg in Ried als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Zusammen mit Pfarrer Herbert Kohler bilden sie den Vorstand des Pastoralrats.

(Bild: Georg Gabriel)

Tagesliturgie